Veranstaltung 31. Do 03.08 – So 06.08.
Eisleck Trail


Auf dem Programm dieser viertägigen Trekking Tour steht die Erkundung des Eisleck (zu Deutsch „Ösling) Trails. Hierbei handelt es sich um eine weitläufige Wanderroute, auf der die Teilnehmer vorzüglich abschalten und dem Alltag beidseits der belgisch-luxemburgischen Grenze entfliehen können. Auf der ca. 81 km langen Strecke werden die Wanderer die Landschaft der Zentralardennen sowie deren Natur- und Kulturerbe entdecken. Gestartet wird in Clervaux (L) und Ziel ist die hübsche kleine Stadt im Herzen der belgischen Ardennen, La Roche-en-Ardenne.

UKB: 380 € für Mitglieder und 410 € für Nichtmitglieder. Im Preis enthalten sind 3 Übernachtungen mit Halbpension sowie der Gepäcktransport.
Infos und Anmeldung: Francine Cremer: 080/44 81 44


Veranstaltung 32. Sa 12.08.
Naturpflege im NSG Obere Amel


Am Samstag, 12. August veranstaltet die Naturschutzvereinigung Natagora/BNVS ein ca. vierstündiges Workcamp im Naturschutzgebiet, „Obere Amel“.
Das Ziel dieser Pflegemaßnahmen besteht darin das Springkraut zu bekämpfen. Jede helfende Hand ist herzlich willkommen!
Mitzubringen sind Arbeitshandschuhe, wetterfeste Kleidung, Gummistiefel und ein Picknick.
Treffpunkt: Sa. 12. August um 10.00 Uhr am Saal Peters in Amel
Infos erteilt Elvira Margreve: 0477/56 71 82 oder elvira.margreve@skynet.be


Veranstaltung 33. Di 15.08 – Sa 19.08.
Der Berg ruft

Hüttenwanderung

In diesem Jahr werden die Gipfelstürmer durch die wunderbare Landschaft der Silvretta wandern. Gestartet wird in Ischgl am 15. August wo die Tour am 19. August enden wird.
Die Gesamtkosten belaufen sich auf 450 € fÜr Mitglieder, Nichtmitglieder zahlen 480 €. Im Preis enthalten sind die Fahrt (Minibusse), Straßengebühren, sowie 4 Übernachtungen mit Halbpension (Bettenlager in den Hütten), Picknick, und Bus.
Anmeldungen werden bis Mitte Mai entgegengenommen. Infos und Anmeldung: 080/44 81 44 oder info@natagora-bnvs.be


Veranstaltung 34. Sa 19.08.
Von Bärenspinnern und Weinschwärmern

Exkursion zum Thema Tag- und Nachtfalter

Am Samstag, 19. August organisiert die Naturschutzorganisation Natagora/BNVS eine Exkursion der besonderen Art. Der 16jährige Simon Heck aus Amel wird den Teilnehmern während dieser ca. 4stündigen Exkursion den Unterschied zwischen Tag- und Nachtfaltern veranschaulichen. Auch unter den Nachtfaltern befinden sich wahre Schönheiten, die eine große Vielfalt an Farben und Formen ausweist. Im Anschluss an die Wanderung werden Nachtfalter zur Bestimmung und Beobachtung mit der Lampe angelockt. Dieses Naturschauspiel kann bis 2 Uhr morgens bei Simon zu Hause beobachtet werden.

TP: Samstag, 19. August um 18 Uhr an der Schule in Amel (Auf Kahlert).
Treffpunkt für die Nachtfalter Beobachtungen ab 22 Uhr: Auf Kahlert 22 in Amel.
Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
Infos erteilt Simon Heck: 0471/04 92 53


Veranstaltung 35. Sa 26.08.
Europäische Nacht der Fledermäuse mit Natagora/BNVS und Aves-Ostkantone


Seit 1997 findet am letzten Wochenende im August in inzwischen über 30 Ländern die „Bat Night“, die Nacht der Fledermäuse, statt. Am Samstag, 26. August laden auch die Naturschutzvereinigungen AVES-Ostkantone und Natagora/BNVS um 20 Uhr zur „Europäischen Nacht der Fledermäuse“ nach Recht ein. Bei einer theoretischen Einführung erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes über Fledermäuse, die mit Hilfe von Flughäuten zwischen den Fingern und dank Ultraschall selbst im Dunkeln nie die Orientierung verlieren. Die Teilnehmer werden jagende Fledermäuse beobachten und mit Hilfe von Bat-Detektoren werden die Rufe der heimlichen Jäger hörbar gemacht. Die Fledermausnacht gilt als besonders familien- und kinderfreundlich.

Treffpunkt: Samstag, 26. August um 20 Uhr am Vereinshaus gegenüber der Kirche in Recht. Die Veranstaltung dauert ca. 3 Stunden. Um die Mitnahme einer Taschenlampe und witterungsgerechter Kleidung wird gebeten.
Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
Infos: Natagora/BNVS: 080/44 81 44 oder Gerhard Reuter: 080/ 34 02 46




Seitenanfang nach oben